Freitag, 18. Januar 2008

Zeilenumbruch in Word verhindern

Es gibt Situationen, in denen ist ein Zeilenumbruch zwischen zwei Wörtern unerwünscht. Dies ist beispielsweise bei dem Text "150 m" der Fall. Word bietet die Möglichkeit, sowohl Bindestriche als auch Leerzeichen für einen Zeilenumbruch zu sperren.

Drücken Sie dazu [Strg] + [Shift] + [Leertaste], um ein Leerzeichen zu erzeugen, das nicht umgebrochen wird. Der gleiche Mechanismus funktioniert ebenfalls für einen Bindestrich. Beispielsweise kann der Text "50-150 Meter" durch das Schreiben des Bindestriches mit [Strg] + [Shift] + [-] vor einem Zeilenumbruch geschützt werden.

Kommentare:

Ronny hat gesagt…

Gut zu wissen. Warum werden von Microsoft die nützlichsten Optionen immer am schlechtesten dokumentiert?? Danke für den Tipp :-)

Philipp hat gesagt…

Bei Google auf 1 und gleich keine weiteren Fragen: Super und Danke!

ElectronicRainbow - sickly sweet hat gesagt…

Klappt, super, danke! :D Da hab ich jetzt gerade in der Word-Hilfe 10 Minuten umsonst nach gesucht.